DE  |  FR
Menu

CAS Industrie und Umwelt

Ressourcenschonende Lösungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen

Der Verbrauch natürlicher Ressourcen und der Ausstoss von Schadstoffemissionen steigen kontinuierlich. Die Teilnehmenden lernen, welche Auswirkungen diese Entwicklung auf Mensch und Umwelt hat und welche Lösungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen es gibt. 


"industrieundumwelt

Bildquelle: fhnw.ch

 

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies FHNW in Industrie und Umwelt
Arbeitsaufwand: 12 Credits (ECTS)
Nächster Start: 21.02.2020
Anmeldeschluss: 19.01.2020
Unterrichtstage: Freitag
Unterrichtsort: Muttenz
Unterrichtssprache: Deutsch
Studiengebühr: CHF 5'400 inkl. Prüfungsgebühr
Aufnahmebedingungen / Zulassung: Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fachrichtungen oder Personen mit äquivalenter Qualifikation, die sich für einen modernen Umweltschutz einsetzen möchten. 

 

Studieninhalt

Das CAS ist in drei Module gegliedert:

Im Modul Gewässerschutz, Luftreinhaltung, Bodenschutz in der Industrie stehen Massnahmen und Technologien zur Emissionsreduzierung im Fokus. Deren Möglichkeiten udn Grenzen werden diskutiert und neue Ansätze vorgestellt und bewertet. 

Im Modul Einführung in die Toxikologie und Ökotoxikologie lernen die Teilnehmenden, welche Belastungen und Wirkungen Chemikalien auf Mensch (Toxikologie) und Umwelt (Ökotoxikologie) haben. 

Welche Voraussetzungen und Anforderungen es für eine grüne Industrie und Wirtschaft gibt, ist Thema des Moduls Nachhaltiger Konsum

 

Broschüre

 

 

Download

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS