DE  |  FR
Menu

CAS Säugetiere - Artenkenntnis, Ökologie & Management

Förderung, Management und Nutzung einheimischer Säugetiere

In der Schweiz sind über die Hälfte der wildlebenden Säugetierarten gefährdet. Andere Arten wie Wölfe oder Wildschweine stehen im Konflikt mit menschlichen Interessen. Im CAS Säugetiere - Artenkenntnis, Ökologie & Management wird das Fachwissen für die Förderung, das Management und die Nutzung einheimischer Säugetiere vermittelt. Die Teilnehmenden erlernen umfassende Kenntnisse zur Ökologie und Biologie der Säugetiere, Feldmethoden der Wildtierforschung und Management-Instrumente zu deren Umsetzung. 

 

saeugetiereBildquelle: zhaw.ch

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies Säugetiere – Artenkenntnis, Ökologie & Management 
Arbeitsaufwand: 15 Credits (ECTS)
Dauer: 21 Tage in 15 Monaten
Beginn: 22.03.2019
Unterrichtsort: Wädenswil + Exkursionen in ausgewählte Regionen der Schweiz
Unterrichtssprache: Deutsch
Studiengebühr: CHF 6'700.00
Aufnahmebedingungen / Zulassung: Hochschulabschluss (ETH, Universität, Fachhochschule) oder bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz Fachkräfte aus Ökologiebüros, öffentlichen Verwaltungen, Wildhüterinnen, Rangern oder im Bildugnswesen tätige Personen. Die Studienleitung entscheidet über eine Aufnahme. 

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS