DE  |  FR
Menu

CAS Phytobenthos – Wasserpflanzen & Algen

Vertiefte Kenntnisse, um unsere Gewässer zu schützen

Für den Gewässerschutz spielt der Phytobenthos, der pflanzliche Bewuchs der Bodenzone von Gewässern eine gewichtige Rolle. Die nötigen Grundlagen zur Förderung und Erhaltung naturnaher und standortgerechter Lebensgemeinschaften in Fliessgewässern und Seen stehen im Gewässerschutzgesetz. Entsprechende Fachleute, welche zu dessen Zielsetzungen beitragen sind in der Praxis gefragt. Das CAS Phytobenthos vermittelt die vertieften Kenntnisse des ökologischen Gesamtkontextes, welche notwendig sind, um Artenschutzprogramme und Umweltverträglichkeitsprüfungen erfolgreich durchzuführen. 

 

phytobenthosBildquelle: zhaw.ch

 

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies Phytobenthos - Wasserpflanzen & Algen
Arbeitsaufwand: 15 Credits (ECTS)
Dauer: 21 Tage in 18 Monaten
Beginn: auf Anfrage
Unterrichtsort: Theoretische Grundlagen und Laborarbeiten grösstenteils in Wädenswil + Exkursionen in ausgewählte Regionen der Schweiz
Unterrichtssprache: Deutsch
Studiengebühr: CHF 7'000.00
Aufnahmebedingungen / Zulassung: Hochschulabschluss (ETH, Universität, Fachhochschule) oder bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz Fachkräfte aus Ökologiebüros, öffentlichen Verwaltungen, Wildhüterinnen, Rangern oder im Bildugnswesen tätige Personen. Die Studienleitung entscheidet über eine Aufnahme. 

 

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS