DE  |  FR
Menu

CAS Naturbezogene Umweltbildung

Lernort Natur

Seit 10 Jahren ist das CAS Naturbezogene Umweltbildung das einzige CAS in der Umweltbildung weltweit. Die Teilnehmenden erlernen anhand des Lernorts Natur praktisches und theoretisches Wissen zur naturbezogenen Anlassgestaltung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. 


Jetzt anmelden!


naturbezogeneumweltbildungBildquelle: silviva.ch

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies Naturbezogene Umweltbildung 
Arbeitsaufwand: 15 Credits (ECTS)
Dauer: ca. 30 Präsenztage in max 3 1/2 Jahren
Beginn: laufend
Unterrichtsort: an ausgewählten Naturorten in der Schweiz
Unterrichtssprache: Deutsch ggf. Französisch
Studiengebühr: CHF 9'900.00
Aufnahmebedingungen / Zulassung: Abschluss einer Universität, Pädagogischen Hochschule, Fachhochschule oder eine äquivalente Vorbildung, Zulassung berufliche Äquivalenz oder Zulassung "sur dossier" für Quereinsteiger.
Mehr Infos

Studieninhalt

Das CAS besteht aus 3 Modulen:

Modul 1 - Grundlagenmodul 

Im Zentrum dieses Moduls steht die Geschichte der NUB und ihre Bedeutung für eine Nachhaltige Entwicklung. Aufgezeigt werden die Mehrwerte des Lernens in und mit der Natur, die Aufgaben und Rollen eines Naturpädagogen oder Beispiele von Aktivitäten der NUB. Ausserdem werden Angebote konzipiert, geplant, organisert, evaluiert und weiterentwickelt.

Modul 2 - Vertiefungsmodul

In diesem Modul können die Teilnehmenden 3 von 8 angebotene Kurse zur Vertiefung auswählen. Dabei steht eine zielgruppen und lebensraumspezifische Gestaltung der NUB im Vordergrund. 

Modul 3 - Integrationsmodul

Die Veranstaltung eines anderen Kursteilnehmenden wird in diesem Modul besucht und beurteilt. Ausserdem verfassen, präsentieren und verteidigen die Teilnehmenden ihre Abschlussarbeit.  

Broschüre

 

Download

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS