DE  |  FR
Menu

Ein Wegweiser in der bunten Welt der Umweltberufe

Immer mehr Menschen suchen nach einer sinnvollen Tätigkeit, bei der sie ihren Teil an die ökologische Transformation leisten können. Die Broschüre «Umweltberufe – Ein Wegweiser im Dschungel der Berufs- und Studienwahl» zeigt auf, wie man seine Passion zum Beruf macht- unabhängig von Alter und Geschlecht.


Wie schafft man den Einstieg in die Umweltwirtschaft? Was für Aus- und Weiterbildungen, welche Tätigkeiten gibt es? Die Broschüre «Umweltberufe – Ein Wegweiser im Dschungel der Berufs- und Studienwahl» beantwortet alle Fragen, die sich beim Ein- oder Umstieg in den boomenden Umweltsektor stellen.

Die Zahl der Beschäftigten in der Umweltwirtschaft nahm gemäss Bundesamt für Statistik zwischen 2000 und 2017 um 95% zu. Parallel dazu stieg das Angebot an Aus- und Weiterbildungen. Die Broschüre unterteilt die Umweltwirtschaft in 7 Arbeitswelten: Vom Umweltschutz- und Umweltingenieurwesen über den Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien und den Natur- und Landschaftsschutz bis hin zur nachhaltigen Wirtschaft. Weiter stehen die Wasserwirtschaft, nachhaltiges Bauen und die Recycling- und Abfallbranche im Fokus.

 

 

Sinnbildlich für die Durchlässigkeit zwischen den einzelnen Arbeitswelten steht Michal Zelouf, die über den Lehrgang «Projektmanagement Natur- und Umweltfachmann/-frau» den Weg zum nachhaltigen Bauen gefunden hat. Im Interview spricht die junge Unternehmerin über ihren Berufsalltag, Inspirationsquellen und Trends, die ihre Branche beeinflussen. 

Entscheidend für die Planung einer individuellen Laufbahn ist es, die Berufs- und Ausbildungsperspektiven zu kennen. Deshalb liegt ein besonderes Augenmerk der Broschüre auf der Einordnung der Aus- und Weiterbildungen in die Systematik des Schweizer Bildungssystems.

Die Publikation leistet nicht zuletzt einen Beitrag, geschlechtertypische Muster in der Berufswahl zu durchbrechen, indem sie genderspezifische Schwierigkeiten und Hindernisse sowie entsprechende Unterstützungsmöglichkeiten für Frauen aufzeigt. Die beiden Herausgeberinnen, die OdA Umwelt und die FachFrauen Umwelt ffu-pee wollen mit der Broschüre Jugendliche, ihre Eltern und alle weiteren interessierten Menschen für die Umweltbranche begeistern.

 

back home
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS