DE  |  FR
Menu

Neue Kooperationspartnerschaften mit IUNR und HLS

18.06.2018 - Das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen (IUNR) und die Hochschule für Life Sciences (HLS) gehen in Zukunft gemeinsame Wege mit der OdA Umwelt. 


Partnerschaften aus Berufsverbänden und Bildungsanbietern bilden einen Grundstein, um die Umwelt- und Cleantechberufe erfolgreich zu positionieren. Dieser Meinung sind auch das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und die Hochschule für Life Sciences (HLS) an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Beide Akteure haben Anfangs Juni eine Kooperationspartnerschaft mit der OdA Umwelt unterzeichnet. Ziel ist es, Synergien in der Kommunikation zu nutzen und das Fachkräftepotential in der Umweltwirtschaft optimal auszuschöpfen.

 

Das IUNR

Das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen setzt sich auf verschiedenen Ebenen für eine nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen und eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber Mensch und Umwelt ein. In Wädenswil über dem Zürichsee werden angehende Umweltingenieurinnen und -ingenieure ausgebildet. Seit Herbst 2017 steht zudem der konsekutive Masterstudiengang Umwelt und Natürliche Ressourcen im Angebot. Türen zur Weiterbildung stehen in verschiedenen Bereichen offen - zum Beispiel in folgenden berufsbegleitenden Zertifikatslehrgängen:

 

CAS Makrozoobenthos – Gewässerbeurteilung & Artenkenntnis

CAS Säugetiere – Artenkenntnis, Ökologie & Management

CAS Phytobenthos – Wasserpflanzen & Algen

CAS Süsswasserfische Europas – Ökologie & Management

CAS Vegetationsanalyse & Feldbotanik

CAS Natur im Siedlungsraum

 

Die HLS

Die Hochschule für Life Sciences (HLS) ist Teil der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). In Muttenz werden im Schnittpunkt von Natur, Technik, Medizin und Umwelt die gesellschaftlichen Fragen der Zukunft gelöst. Studierende der Umwelttechnologie beschäftigen sich in ihrer Bachelor- und Masterstudienrichtung am grössten Life Sciences Standort Europas mit der Entwicklung umweltschonender Produktionsverfahren. An verschiedenen berufsbegleitenden Weiterbildungen werden Kompetenzen zu aktuellen Themen im Bereich des Umweltschutzes vermittelt:

 

MAS in Umwelttechnik und -management

CAS Entwicklung und Umwelt

CAS Industrie und Umwelt

CAS Management und Umwelt

CAS Umweltrecht und Vollzug

back home
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS