DE  |  FR
Menu

Die Berufsbildung 2030 in der Ressourcenpolitik justieren

15.09.2017 - Die OdA Umwelt lädt das SBFI ein, das Leitbild Berufsbildung 2030 mit den Megatrends der Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen. Das Strategiepapier steht in Konflikt mit Policies und Gesetzen wie der Strategie Nachhaltige Entwicklung 2016-2019 des Bundesrates und dem Berufsbildungsgesetz BBG. 


Grundsätzlich begrüsst die OdA Umwelt die Erneuerung der Berufsbildungsstrategie und ihre Ausrichtung auf einen Zeithorizont von 2030. Das Papier lässt jedoch einen wichtigen Aspekt vermissen. Während sich Economiesuisse klar hinter die „UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ stellt, fehlt im Leitbild Berufsbildung 2030 der Bezug zu einer ressourcen- und energieeffizienten Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Das Papier hinterlässt in einem europäischen Umfeld, in dem Länder den Ausstieg aus der fossilen Mobilität erproben und den Pariser Klimavertrag mit ambitiösen nationalen Zielen umzusetzen beginnen, eine erhebliche Lücke.

Die OdA Umwelt weist insbesondere auf folgende Punkte hin:

  • Das Leitbild Berufsbildung 2030 steht nicht in Übereinstimmung mit dem Ziel 6.1. des Bundesrates zur Strategie Nachhaltige Entwicklung 2016-19, die eine Integration in das BFI-System ausdrücklich festschreibt;
  • Dem Hintergrundbericht zur Berufsbildung 2030 fehlt der internationale Bezug zum Europa 2020 eines intelligenten, nachhaltigen und integrativen Wachstums. Die „New skills agenda for Europe – skills for a greener economy“ der Europäischen Kommission ist in der Berufsbildung 2030 nicht abgebildet. Im Bericht fehlen die Empfehlungen und Studien von ILO und CEDEFOP zu „Skills for green jobs“;
  • Dem Leitbild mangelt es an einer nationalen Politikkohärenz mit anderen öffentlichen Interessen in der Energie-, Umwelt-, Klima-, Biodiversitäts- und Ressourcenpolitik;
  • Die Berufsbildung 2030 knüpft nicht an die fächerübergreifenden Kompetenzen der nachhaltigen Entwicklung im Lehrplan 21 an;
  • Die Berufsbildung 2030 gibt den zukunftsfähigen Berufsfeldern ungeachtet von Art. 1 BBG kein besonderes Gewicht.

Den Beitrag der OdA Umwelt zur Vernehmlassung „Leitbild Berufsbildung 2030“ finden Sie hier als PDF: 

back home
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS